domingo, 9 de outubro de 2016

Domingo Na Usina: Biografias: Johanna Spyri:




(Hirzel, 12 de Junho de 1827 — Zurique, 7 de Julho de 1901) foi um escritora suíça de expressão alemã. Foi autora de obras de literatura infantil e juvenil de tom didáctico e religioso, dos quais sobressaem Geschichte für Kinder und Auch Solche, Welch Kinder Liebhaben (1879-1889). 
A sua obra mais conhecida foi Heidi.

Bibliografia:

1871, Ein Blatt auf Vrony's Grab
1872, Nach dem Vaterhause!
1873, Aus früheren Tagen.
1872, Ihrer Keines vergessen.
1872, Verirrt und gefunden (Aus dem Leben) (Erzählband)
1878, Heimathlos. (mit den Erzählungen Am Silser- und am Gardasee und Wie Wiseli's Weg gefunden wird)
1879, Aus Nah und Fern. (mit den Erzählungen Der Mutter Lied und Peppino, fast eine Räubergeschichte)
1879, Verschollen, nicht vergessen. Ein Erlebnis, meinen guten Freundinnen, den jungen Mädchen
1880, „Heidi's Lehr- und Wanderjahre.“
1880, Im Rhonethal
1880, Aus unserem Lande. (mit den Erzählungen Daheim und wieder draussen und Wie es in Waldhausen zugeht)
1881, Am Sonntag
1881, „Heidi kann brauchen, was es gelernt hat.“
1881, Ein Landaufenthalt von Onkel Titus.
1882, Kurze Geschichten für Kinder und auch für Solche, welche die Kinder lieb haben. (mit den Erzählungen Beim Weiden-Joseph, Rosen-Resli, Der Toni von Kandergrund, Und wer nur Gott zum Freunde hat, dem hilft er allerwegen! und In sicherer Hut)
1883, Wo Gritlis Kinder hingekommen sind.
1883, Zwei Volksschriften (mit den Texten Ein goldener Spruch und Wie einer dahin kam, wo er nicht hin wollte)
1884, Gritlis Kinder kommen weiter.
1885, Aus dem Leben eines Advocaten
1886 Kurze Geschichten für Kinder und auch für Solche, welche die Kinder lieb haben. Zweiter Band. (mit den Erzählungen Moni der Geissbub, Was der Grossmutter Lehre bewirkt, Vom This, der doch etwas wird, Am Felsensprung und Was Sami mit den Vögeln singt)
1887, Was soll denn aus ihr werden? Eine Erzählung für junge Mädchen
1888, Arthur und Squirrel.
1888, Aus den Schweizer Bergen. (mit den Erzählungen In Hinterwald, Die Elfe von Intra und Vom fröhlichen Heribli)
1889, Was aus ihr geworden ist. Eine Erzählung für junge Mädchen.
1890, Einer vom Hause Lesa. Eine Geschichte für Kinder und auch für Solche, welche die Kinder lieb haben. (später auch unter dem Titel Die Kinder vom Lesahof. Das Lied des Berges, und Teil 2 des Originals unter Stefeli. Weitere Schicksale der Kinder vom Lesahof)
1891, Volksschriften von Johanna Spyri. Zweiter Band. (mit den Texten In Leuchtensee und Wie es mit der Goldhalde gegangen ist)
1892, Schloss Wildenstein.
1901, Die Stauffer-Mühle
Livros para crianças e jovens.
Was Sami mit den Vögeln singt, ab 9 J., Schweizerisches Jugendschriftenwerk (SJW), Heft 78
Wer Gott zum Freunde hat, ab 9 J., SJW-Heft 79
Allen zum Trost, ab 9 J., SJW-Heft 80
Lauris Krankheit, ab 9 J., SJW-Heft 81/82
Vom This, der doch etwas wird, ab 10 J., SJW-Heft.

fonte de origem:
https://pt.wikipedia.org/wiki/Johanna_Spyri

Nenhum comentário:

Postar um comentário